normale Schrift einschalten große Schrift einschalten sehr große Schrift einschalten
 

MSV Blau-Weiß Kreckwitz e. V.

Vorschaubild

Alice Beckmann

Kreckwitz 24
02627 Kubschütz OT Kreckwitz

E-Mail E-Mail:
Homepage: www.msv-bw-kreckwitz.de

Vorstellungsbild

Mehrsportverein (MSV) Blau-Weiß Kreckwitz e. V.

 

Unser Verein besteht aus 73 Mitgliedern, die sich in 5 Abteilungen aktiv am Sport beteiligen (Kegeln, Tischtennis, Wandern, Gymnastik, Allg. Jugendsportgruppe).
 
Vereinsgeschichte
 
Der Sportverein wurde am 1. Oktober 1963 mit 21 Mitgliedern in der Sektion Fußball, Tischtennis, Volleyball und Frauengymnastik gegründet.

1968 bis 1969 wurde der Sportplatz gebaut welcher dann mit dem 1. Sportfest eingeweiht wurde. Am 23. März 1973 wurde der 1. Spatenstich zum Bau der Kegelanlage mit dem Klubraum und der Sauna vollbracht, welche aus dem ehemaligen Pferdestall eines Gutshofes entstanden. Der gesamte Komplex wurde am 7. Oktober 1974 eingeweiht. Damit verbunden war die Gründung der Abteilung Kegeln. Die Sektion Wandern wurde am 5. Oktober 1983 beim DTSB-Kreisvorstand mit der Wahl der Sektionsleitung angemeldet. Im Februar 1984 fand dann erstmalig der Kreckwitzer Karneval statt, der vom Sport organisiert wurde.

Am 7. Oktober 1987 wurde Kreckwitz als erstes sportlichstes Dorf im Kreis Bautzen ausgezeichnet. 1988 wurde die Laufbewegung des Vereins mit dem 1. Lauf um die Kreckwitzer Höhen, anlässlich des 25. Jahrestages der Sportgemeinschaft Kreckwitz, ins Leben gerufen. Im August 1990 wurde der MSV Blau-Weiß Kreckwitz e. V. ins Vereinsregister beim Amtsgericht Bautzen, mit ca. 50 Mitgliedern eingetragen.

Die erste Übungsstunde in der Maßnahme Sport für Ältere fand im Juni 1995, mit der Wirbelsäulengymnastik, statt. Die Allgemeine Jugendsportgruppe wurde im November 1995 gegründet. Zum 35. Sportjubiläum wurde 1998 der Jugendvereinsraum eingeweiht, der von der Kreckwitzer Sportjugend mit anderen freiwilligen Vereinsmitgliedern und Helfern aus einem Abstell- Lagerraum in Eigenleistung geschaffen wurde.
Der Bau- und Ausschankbereich im Kreckwitzer Saal wurde 2001 umgestaltet, damit auch für Fremdbelegungen günstigere Bedingungen zur Bewirtschaftung vorhanden sind.

 

Motto des Vereins:

"In einer guten Organisation ist niemand überfüssig! Nicht nebeneinander sondern miteinander leben und wohnen."

 


Aktuelle Meldungen

29. Lauf um die Kreckwitzer Höhen

(04.05.2016)

Traditionell trafen sich am Vorabend von Christi Himmelfahrt die Laufsportler in Kreckwitz. Der „Lauf um die Kreckwitzer Höhen“ konnte sich in den zurückliegenden Jahren zu einer der teilnehmerstärksten Laufsportveranstaltungen im gesamten ostsächsischen Raum entwickeln. Auch die 29. Auflage am 4. Mai 2016 fand wieder in Wertung des Oppacher Läufercups statt. 

 

<<Hier>> gelangen sie zum Bericht!

 

Jahreshauptversammlung 2015 mit Vorstandswahl

(18.11.2015)

Bei der am 14.11.2015 stattfindenden Jahreshauptversammlung wurde ein neuer Vorstand gewählt.

Zum neuen Vorstand gehören:

 

Alice Beckmann

Heiko Brachvogel

Rico Kern

Lutz Kießlich

Mario Mieth

 

Der Abend fand mit dem traditionellen Schlachtfest seinen Ausklang.

28. Lauf um die Kreckwitzer Höhen

(13.05.2015)

Bei strahlendem Sonnenschein und besten Laufbedingungen gingen am 13. Mai 421 Läufer auf die 5 Strecken rund um die Kreckwitzer Höhen. Pünktlich um 17.30 Uhr starteten die Kleinsten zum Bambinilauf. Dem sportlichen Wettkampf stellten sich 37 Kinder der Jahrgänge 2010 und jünger. Am Ende hielten Louis Leinert bei den Jungen und Verena Beer bei den Mädchen stolz den Pokal in die Höhe. Die Läufe über die 700 m für die Altersklassen U8 und U10 wurden erstmals auf Grund der hohen Teilnehmerzahlen nach Mädchen und Jungen getrennt gestartet. Bei den Mädchen gewann Selma Stehr deutlich vor der Einheimischen Miriam Bretschneider und Elena Schmidt. Bruno Sundermann war der Gewinner bei den Jungen vor Tom Richter und Vincent Schröder.

Durch Irritationen bei der Streckenführung gewann den verkürzten 2000m Lauf Artur Stehr und Johanna Kleiner, beide vom OSLV Bautzen.

Zu den Hauptläufen über 5,1 km und 10,2 km gingen fast 250 Läufer an den Start. Auf der 5,1 km Runde war bei den Männern  Marc Ueberfuhr der Sieger, ihm folgten Philipp Liebich und Andre Dutschmann. Bei den Frauen konnte sich im Schlußspurt Katja Sauer vor Anett Schröter und Franziska Wecke durchsetzen.

Mit sehr guten 35.58 Minuten gewann Marco Friedrich bei den Männern den Hauptlauf. Mit mehr als 2 Minuten Rückstand folgten Max Döcke und Jan Fiebig.

Bei den Frauen standen mit Franziska Kranich (1.), Claudia Heiduschka (2.) und Cornelia Richter (3.) Serienabonenten auf den Siegerpodest.

Mit 67 Teilnehmern erhielt der BLV Rot-Weiß den Ehrenpokal für den Verein mit den meißten Teilnehmern.

Der MSV Blau Weiß Kreckwitz als Ausrichter des Laufs um die Kreckwitzer Höhen ist Stolz wieder mehr als 400 Läufer in den 190 Einwohner zählenden Dorf begrüßen zu dürfen.

11. Volkssportkegelwochenende

(26.10.2014)

Mit einer Festveranstaltung anlässlich des 40 jährigen Bestehens der Kegelbahn begann am Freitag unser diesjähriges Volkssport-Kegelwochenende. Den Vortrag mit Bildern über die Geschichte unseres Sportkomplexes, beginnend bei der Grundsteinlegung bis zum heutigen Erscheinungsbildes verfolgten ca. 40 interessierte Besucher. Bei einem gemütlichen Beisammensein fand der Abend einen würdigen Abschluss.

Am Samstag stand beim 11. Volkssportwochenende der sportliche Teil im Vordergrund. Sieben Mannschaften mit jeweils 4 Startern stellten sich dem Wettkampf. Nach spannenden und fairen Vergleichen sollte der Vorjahressieger, die allgemeine Jugendsportgruppe erneut triumphieren. Sie siegten vor der Gymnastiktruppe und den Wanderern.

Zum 1. Kreckwitzer Kinderkegeln am Sonntag wurde erstmalig die Kinder aus Kreckwitz und Umgebung  eingeladen. Ca. 20 Kinder kegelten mit großen Ehrgeiz um Bestergebnisse. Mit einer bunten Herbstbastelei und gemeinsamen Kaffeetrinken mit Eltern und Großeltern fand das Kegelwochenende einen schönen Ausklang.

Foto zu Meldung: 11. Volkssportkegelwochenende

27. Lauf um die Kreckwitzer Höhen

(28.05.2014)

Beim diesjahrigen Lauf um die Kreckwitzer Höhen trotzten am Vorabend von Christi Himmelfahrt 462 aktive Starter dem mäßigen Wetter. Dies stellt beim erstmals als Wertungslauf zur Bezirksrangliste Dresden ausgetragenen Veranstaltung einen neuen Teilnehmerrekord dar. Einen weiteren Rekord gab es auf der 5,1 Km-Strecke der Männer. Mit 17,23 min unterbot Stephan Radeck die alte Bestmarke um 6 Sekunden.

Ein ausführlicher Bericht folgt!

Foto zu Meldung: 27. Lauf um die Kreckwitzer Höhen

Neujahrswanderung

(03.01.2014)

Pünktlich 11.00 Uhr trafen sich ca. 40 Sportfreunde zur traditionellen Neujahrswanderung. Über 5 km ging es durch die Kreckwitzer Wiesen- und Berglandschaft. Die erste sportliche Aktivität des Jahres fand dann bei Glühwein und Bratwurst im Sportkomplex an der Kegelbahn seinen zünftigen Abschluß.

Foto zu Meldung: Neujahrswanderung

Kreckwitzer Sportler beschenken sich selbst

(15.12.2013)

Pünktlich zum Weihnachtsfest konnte der 2. Bauabschnitt an den Aussenanlagen des Sportkomplex an der Kegelbahn fertiggstellt werden. Neben dem im Frühjahr geschaffenen behindertengerechten Eingang wurde jetzt die Ostseite der Kegelbahn neu gestaltet.   

Foto zu Meldung: Kreckwitzer Sportler beschenken sich selbst

11. Kreckwitzer Kegel-TT-Duathlon

(27.10.2013)

Mit 104 Leistungspunkten Vorsprung gewannen die Tischtennisspieler den diesjährigen Vergleich mit den Keglern.

Foto zu Meldung: 11. Kreckwitzer Kegel-TT-Duathlon

Volkssportwochenende mit den 10. Kreckwitzer Kegelabteilungsmeisterschaften

(26.10.2013)

Die 10. Auflage der Kreckwitzer Kegelabteilungsmeisterschaften der Volkssportkegler gewann die Mannschaft Beachvolleyball vor der Allgemeinen Jugendsportgruppe und unseren Gästen aus Kleinbautzen.

Foto zu Meldung: Volkssportwochenende mit den 10. Kreckwitzer Kegelabteilungsmeisterschaften

Jubiläumsveranstaltung

(12.10.2013)

Ehrenplakette des Landessportbund Sachsen für Ekkehard Neubauer
Geschrieben von Christian Pfalz (KSB Bautzen)
Pixel

Am 12.10.2013 wurde in Kreckwitz auf 50 Jahre Sport zurückgeschaut. "Ein Dorf, ein Verein, eine Gemeinschaft" hätte der Untertitel für die Veranstaltung lauten können. Trotz vieler Veränderungen in unserer Gesellschaft hat es der MSV Blau-Weiß Kreckwitz e.V. geschafft, den Zusammenhalt mit und durch den Sport in ihrer Gemeinde bis zum heutigen Tag positiv zu beeinflussen. Viele Hände und Köpfe waren und sind für die Erfolgsgeschichte verantwortlich. Im Rahmen der Jubiläumsveranstaltung wurden diesen Akteuren durch Ehrungen der Fach- und Dachverbände "Danke" gesagt. Herauszuheben ist die Ehrenplakette des LSB für Ekkehard Neubauer. Die höchste Auszeichnung für eine Einzelperson im Landessportbund wurde ihm durch den Kreissportbund Landkreis Bautzen e.V. überreicht. Seit über 30 Jahren ist er für den Verein aktiv, ob als Sportler, Anleiter, aber vor allem als Vorsitzender, helfende Hand und Ratgeber. Nicht nur der Landessportbund würdigte dieses Engagement. Die Gäste im Saal waren der gleichen Meinung und feiert ihren "Ekki" mit Standing Ovations

Foto zu Meldung: Jubiläumsveranstaltung

Gastgeber besiegt Pokalverteidiger

(17.08.2013)

Beim diesjährigen Traditionsturnier der Tischtennismannschaften standen sich die Vertretungen aus Neschwitz, Baruth und Kreckwitz gegenüber.

Nach spannenden Vorrundenkämpfen spielten die Mannschaften von Kreckwitz 1 und Neschwitz um den Pokal.

Um Platz 3 sollte sich ein enger Kampf zwischen Kreckwitz 2 und Baruth abzeichnen, der letztlich unentschieden endete. Mit den Satzverhältnis von 19 :18 belegte der Baruther SV 90 den 3. Platz.

Im Finale wurde es nach einem schnellen Vorsprung von 4 :0 für Kreckwitz noch mal eng. Nach umkämpften Spielen konnte die erste Vertretung aus Kreckwitz die SV Blau Weiß Neschwitz mit 6 :4 besiegen und gewann den Wanderpokal.

Foto zu Meldung: Gastgeber besiegt Pokalverteidiger

6. Kreckwitzer Volkssport-Beachvolleyballturnier

(06.07.2013)

Kreckwitzer Mannschaft siegt beim diesjährigen Beachvolleyballturnier.

Ausführlicher Bericht folgt!

<<Hier<< gelangen Sie zur Fotogalerie.

 

Foto zu Meldung: 6. Kreckwitzer Volkssport-Beachvolleyballturnier

Feierliche Eröffnung der Bilder –und Fotoausstellung

(23.06.2013)

Unter den Klängen von feierlicher Musik wurde am Sonntag, den 23. Juni 2013, auf dem festlich eingerichteten Saal des Kreckwitzer Schlosses die angekündigte Bilder- und Fotoausstellung eröffnet. Nach der Begrüßung der zahlreich erschienen Gäste durch die Organisatoren (Ökonomierat Mittag und Blüchers Adjutant in „Zivil“), wurde der Familie Knoblich aus Pließkowitz für die großzügige und freundschaftliche Mithilfe bei der Organisation und Durchführung dieser Veranstaltung gedankt.

Nach einer ersten Begutachtung der Exponate mit 9 Gemälden des Malers Herrn Franke, 14 Großformatfotos und fast 50 Fotos im DIN-A4-Format vom Fotografen

Herrn Knoblich, konnten die Besucher bei Kaffe und hausgebackenem Kuchen, sich ihre spätere Bilderbestellung bereits überlegen. Die erste Video-Aufführung, um 15.00 Uhr, wurde durch die über 50 Besucher mit Spannung erwartet. Das von Herrn Knoblich angefertigte Video wurde durch ihn so aufbereitet, dass ein dokumentarischer Geschichtsfilm entstanden ist. Es wird ein Bogen von der heut friedlichen Gegend über die Schlacht 1813, die Jahrhundertfeier 1913 bis zur diesjährigen Zweihundertjahrfeier, am Pfingstmontag 2013, gespannt.

 

Wir bedanken uns bei den 106 interessierten Besuchern, die zur Eröffnung kamen. Gleichzeitig bedanken wir uns bei allen fleißigen Helfern, die innerhalb der letzten drei Wochen in sehr vielen Stunden ihrer Freizeit diese Ausstellung zu einem solchen ersten Erfolg führten! Wir hoffen auf viele weitere Besucher.

Die Ausstellung wird, wie angekündigt, ab den 25. Juni in unserem Sportkomplex an der Kegelbahn weitergeführt.

 

 

Ausstellungsort:

 

Kegelbahnanlage (Wappenzimmer) / Sportkomplex am Schloß in Kreckwitz

 

Ausstellungszeitraum:

 

Eröffnung: am Sonntag, den 23. Juni 2013 14.00 Uhr
Schließung: am Sonntag, den 14. Juli 2013 18.00 Uhr

 

Öffnungszeiten:

 

Sonntag: 14.00 bis 18.00 Uhr
Mittwoch und Freitag: von 17.00 bis 21.00 Uhr

 

Videovorführung von der Jubiläumsveranstaltung am 20.05.2013:

 

Sonntag: jeweils 15.00 und 17.00 Uhr
Mittwoch und Freitag: jeweils 18.00 und 20.00 Uhr

 

Eintritt ist frei, es darf aber freiwillig gespendet werden

 

Hinweis:

 

>> Hier << gelangen Sie zu einer Auswahl an Musterbildern. Diese sind stark verpixelt und geschützt.
Die gezeigten Bilder stellen eine Vorschau dar, um ihr Interesse für unsere Ausstellung zu wecken. Konkrete Bestellungen während der Ausstellung.

 

In der Ausstellung besteht Fotoverbot, damit die urheberrechtlichen Belange gewahrt bleiben. Bitten haben sie dafür Verständnis.

Foto zu Meldung: Feierliche Eröffnung der Bilder –und Fotoausstellung

Jubiläumsveranstaltung

(20.05.2013)

Unter dem Motto

„1813 – 1913 – 2013 … Heimatgeschichte … erinnern – gestalten – erleben“

gestaltete unser Verein am Pfingstmontag, den 20. Mai 2013 am Blücherdenkmal auf den Kreckwitzer Höhen eine Jubiläumsveranstaltung aus Anlass 200 Jahre Schlacht bei Bautzen / Kreckwitzer Höhen und 100 Jahre Weihe des Blücherdenkmales.

Nach fünf verhallten Böllerschüssen und unter den Klängen des Yorkschen Marsches fuhren drei Kutschen vor. Das neu gestaltete Areal rund um das Blücherdenkmal bot den ca. 450 Besuchern dabei eine prächtige Kulisse. Drei Wachsoldaten nahmen Aufstellung und rahmten die geladenen Ehrengäste ein. Als Ehrengäste von 1813 erschienen Generalfeldmarschall Gebhard Lebrecht von Blücher Fürst zu Wahlstatt mit Stabsrittmeister Graf August Ludwig Ferdinand von Nostitz, Blüchers Adjutant. Die Ehrengäste von 1913 waren der damalige Gutsherr zu Kreckwitz Ökonomierat Mittag (lies zur 100 Jahr Feier das Denkmal setzen) mit Gattin und sein Freund Generalmajor Müller mit Gattin.

In einer sehr feierlichen Atmosphäre wurde durch den Moderator der Veranstaltung und gemeinsam mit anwesenden Zeitzeugen ein ca. fünfzig Minütiges Programm gestaltet, welches durch den Posaunenchor Purschwitz festlich umrahmt wurde. In einer sehr anschaulichen Art und Weise wurde durch alle beteiligten Redner jene Ereignisse vor 200 und vor 100 Jahren gedacht und dabei an die schrecklichen Ereignisse die Krieg und Eroberung mitsichbringen, würdevoll erinnert. Zum Gedenken an diese Zeit wurde im Vorfeld dieser Veranstaltung eine Eiche gepflanzt und zum Programmende durch die Präsidentin und den Schatzmeister unseres Vereins ein Gedenkstein enthüllt.

Als abschließender Höhepunkt des offiziellen Teiles wurden alle Anwesenden zu einem Fototermin für ein gemeinsames Gruppenfoto gebeten, damit auch für weitere Generationen Zeugnis von dieser Veranstaltung abgelegt werden kann. Ausgangspunkt dafür war ein Gruppenfoto von der Weihe des Blücherdenkmals vor 100 Jahren, welches eigens für diese Veranstaltung fotografisch aufbereitet und in einem Großformat von ca. 1m x 1,2m aufgestellt wurde.

Im Anschluss daran wurde bei Kaffee und Kuchen, wie auch etwas Deftigem, gemütlich zusammengesessen und ältere wie auch neuere Erinnerungen ausgetauscht.

Ein großes und herzliches Dankeschön allen fleißigen Helfern und Mitwirkenden!

Foto zu Meldung: Jubiläumsveranstaltung

26. Lauf um die Kreckwitzer Höhen

(08.05.2013)

Auf ein heftiges Gewitter folgte ein Streckenrekord!

 

Traditionell traf sich am Vorabend von Christi Himmelfahrt die Läufergilde zum nun mehr  26. Kreckwitzer Höhenlauf, einen Laufwettbewerb innerhalb des neugeschaffenen Oberlausitzer Läufercups, der jährlich vom MSV Blau-Weiß Kreckwitz e.V. veranstaltet wird.

 

Ein heftiges Gewitter kurz vor Beginn des Laufs brachte den Zeitplan durcheinander. Die Wettkampfsstrecken von 300 m bis 10,2 km hielten den Wasssermassen aber Stand. Ein besonderer Dank geht dabei an das Team um Johannes Beckmann, welches den Rundkurs um das Kreckwitzer Blücherdenkmal, durch die schöne Wald- und Wiesenlandschaft besten präparierten.

 

Mit 15 minütiger Verspätung gingen die Bambinis auf die 300m Strecke. Unter dem Jubel der zahlreichen Besucher lief bei den Jungen Florian Buß als Erster durchs Ziel, gefolgt von Lennard Granich vor Justus Goltsch. Bei den Mädchen gewann Lotte Lehmann. Auf den Plätzen folgten Sophia König und Emma Rönsch.

 

Durch die zügigen Starts über 600m und 2000m konnte bis zum Hauptlauf über 5,1km und 10,2km der Zeitrückstand wieder wett gemacht werden, so dass dieser pünktlich um 18.30 Uhr gestartet werden konnte.

 

Martin Sauer vom Baruther SV sorgte über 5,1km für einen Paukenschlag. In der Zeit von 17,29 min lief er einen neuen Streckerekord! Es folgten Marc Ueberfuhr und Andre Dutschamnn. Bei den Frauen siegte auf der gleichen Strecke Stephanie Junge vor Katja Berthold und Cornelia Richter.

Über 10,2 km setzte sich der Dresdner Tino Sickert in guten 36:40 min vor Michal Michalek (Sokol Melnik) und Benno Scholze (Tri Team Serbia) durch.

Ina Zscherper aus Mittelherwigsdorf konnte sich erstmals in die Siegerlisten eintragen. Sie gewann bei den Frauen die 10,2 km vor Franciska Kranich und Claudia Heiduschka.

 

Insgesamt konnten 356 aktive Starter in Kreckwitz begrüßt werden.

Den vom gastgebenden Kreckwitzer Sportverein erstmals gestiftete Ehrenpokal für den Verein mit den meisten Teilnehmern ging an den Bautzener LV 'Rot-Weiß 90' .

 

Wir gratulieren den Pokalgewinnern und Platzierten auf den jeweiligen Strecken.

 

Weitere Ergebnisse im Kinder- und Schülerbereich:

600m Jungen: 1. Luca Hentschke, 2. Florian Ullrich, 3. Celestin Kriegel

600m Mädchen: 1. Klara-Huldine Lebelt, 2. Julia Gärtner, 3. Elli Keck

2 km Jungen: 1. Florian Pötschke, 2. Anton Stehr, 3. Tim Palitzsch

2 km Mädchen:1. Johana Kleiner, 2. Jessica Wagner, 3. Nina Weickert

Foto zu Meldung: 26. Lauf um die Kreckwitzer Höhen

Feierliche Übergabe

(08.05.2013)

Mit der Neugestaltung des Eingangsbereichs fanden die umfangreichen Modernisierungsarbeiten am Sportkomplex an der Kegelbahn ihren Abschluß.

Anlässlich des 26. Lauf um die Kreckwitzer Höhen übergaben Marko Schiemann - Abgeordneter des sächsischen Landtages, Bürgermeister Olaf Reichert, Dirk Albers - Vorstandsvorsitzender der Sparkasse Bautzen, Vereinspräsidentin Alice Beckmann und Baukoordinator Volkmar Schubert den Komplex an die Sportler.

Unser Dank gilt allen freiwilligen Helfer und Unterstützern, den ausführenden Firmen, der Kreissparkasse Bautzen und der Gemeinde Kubschütz.

 

>>Hier<< gelangen Sie zur weiteren Bildern!

Foto zu Meldung: Feierliche Übergabe

Pflanzung der Jubiläumseiche

(27.04.2013)

In Vorbereitung unser Jubiläumsveranstaltung anläßlich des 200. Jahrestages der Schlacht bei Bautzen und der 100-Jahrfeier der Denkmalsweihe wurde eine Eiche gepflanzt. Die Kreckwitzer Sportfreunde danken der tatkräftigen Unterstützung durch die Firma "Mörbe Grünanlagen".

 

>> Hier << gelangen Sie zu weiteren Bildern!

Foto zu Meldung: Pflanzung der Jubiläumseiche

Abteilungsmeister Kegeln 2012/13

(13.04.2013)

Sebastian Schubert wurde in der Wettkampfsaison 12/13 überlegener Meister der Abteilung Kegeln. Auf den Plätzen folgen Dieter Werner vor Heiko Ulbrich.

 

Foto zu Meldung: Abteilungsmeister Kegeln 2012/13

Seniorenkegelmannschaft belegt Platz 1.

(04.04.2013)

Mit der Saisonbestleistung von 1697 Holz beschliessen die Senioren das Spieljahr 2012/13. Damit belegt die Mannschaft Platz 1 und sichert sich das Aufstiegsrecht in die 1. Kreisliga.

Foto zu Meldung: Seniorenkegelmannschaft belegt Platz 1.

Kreckwitzer Kegelmannschaft beendet das erste Jahr in der OKV als 5.

(02.04.2013)

Mit einem souveränen Sieg am letzten Spieltag sicherte sich die 1. Kegelmannschaft mit Platz 5 den Verbleib in der OKV.

Herzlichen Glückwunsch an alle Spieler und ein Dank an den MSV Bautzen für das Gastspielrecht auf ihren Bahnen.

[Abschlußtabelle]

Neugestaltung des Eingangsbereiches des Sportkomplexes an der Kegelbahn

(02.03.2013)

Am 2. März erfolgte der 1. Spatenstich zur Umgestaltung des Eingangsbereiches am Sportkomplex  an der Kegelbahn.

Mit der Neugestaltung des Eingangs finden die umfangreichen Sanierungsarbeiten der letzten Jahre an unserem Vereinsmittelpunkt einen Abschluß.

Foto zu Meldung: Neugestaltung des Eingangsbereiches des Sportkomplexes an der Kegelbahn

Abteilungsmeisterschaften Tischtennis 2012

(28.12.2012)
Ergebnis der vereinsinternen Meisterschaften im Tischtennis:

 

1. Heiko Brachvogel
2. Klaus Kuschel
3 Reiner Gleiß

Veranstaltungen

18.02.2017 bis 04.03.2017
34. Kreckwitzer Fasching
Veranstaltungen: 1. Fasching: 18.02.2017 Kinderfasching: 19.02.2017 2. Fasching: ... [mehr]
 
24.05.2017
30. Lauf um die Kreckwitzer Höhen
<< Hier >> gelangen Sie zur Veranstaltung! [mehr]